da Vinci® Operationen
(Stand: März 2016)

Radikale Prostatektomie: 1853

Radikale Zystektomie: 210

Nierenbeckenplastik: 94

Radikale Nephrektomie: 82

Nierentumerresektion: 152

Harnleiterrekonstruktionen: 42

Blasendivertikel, YV-Plastik, Lymphadenektomie und Uro-Gynäkologische Eingriffe: 91





Evang. Huyssens-Stiftung

Was genau ist das da Vinci® System?


Das da Vinci® System ist eine der modernsten Entwicklungen auf dem Gebiet der minimal-invasiven Operationen. Es handelt sich um eine Roboter unterstützte Technik und stellt eine perfekte Synthese zwischen minimal-invasiven Bauchspiegelungseingriffen (Laparoskopie) und der Präzision offener Schnittoperationen dar.

Die da Vinci® Prostatektomie | Roboter-assistierte minimal-invasive Prostatektomie


Seit März 2009 bieten wir unseren Patienten neben allen bisherigen Behandlungsmethoden des bösartigen Prostatatumors die Roboter-assistierte minimal-invasive Prostatektomie mit dem da Vinci® System an.

Ca. 98 Prozent der durchgeführten Prostatektomien werden in unserer Klinik mit dem da Vinci® System durchgeführt. Wir können entsprechend auf eine sehr große Erfahrung mit diesem Operationsverfahren verweisen.

da Vinci® Operationen an der Harnblase, den Nieren, den Nierenbecken, den Harnleitern sowie der Harnröhre und dem Blasenhals


Mit zunehmender Erfahrung mit dem Operationssystemb durch die Eingriffe an der Prostata haben wir behutsam unser Operationsspektrum erweitert. Heute führen wir selbst komplizierte rekonstruktive Eingriffe wie die YV-Plastik bei Blasenhalsenge oder auch Eingriffe an den Harnleitern durch. Auch die Firefly® Fluorescence Imaging Methode bei pelvinen Lymphadenektiomien können wir seit unserem System-Upgrade mit dem da Vinci® System durchführen.

Seit 2015 haben wir unser da Vinci® System auf das System Xi upgegradet.

Der da Vinci Xi® Roboter der neusten Generation ermöglicht eine noch verbesserte Sicht auf das Operationsgebiet sowie eine 3D HD Optik.

Sein größter Vorteil ist aber die Weiterentwicklung der Konstruktion, was es uns jetzt ermöglicht, auch sehr schwer zugägliche Stellen im menschlichen Körper mit diesem System operieren zu können. Zudem ist es nun möglich, ohne den Patienten umlagern zu müssen, sogenannte "Mehrquadranten-Operationen" durchzuführen. Für den Patienten bedeutet das eine kürze Operationszeit und somit eine geringere Belastung für den Körper.

Die Durchführung einer sogenannten retroperitonealen Lymphadenektomie wird wesentlich erleichtert, was für Patienten mit Lymphknotenmetastasen einen enormen Vorteil mit sich bringen kann.

Die Durchführung von pelvinen Lymphadenektomien unter Zuhilfenahme von Firefly® Fluorescence Imaging wird ebenfalls mit dem Xi Roboter ermöglicht. Die Firefly® Fluorescence Imaging Methode erhöht die Präzision des Eingriffs wesentlich.

Operationsspektrum


In unserer Klinik führen wir an folgenden Organen Operationen mit dem da Vinci Xi® Roboter durch:

  • Prostata
  • Harnblase
  • Nieren
  • Nierenbecken
  • Rekonstruktive Operationen z. B. der Harnleiter, der Harnröhre und des Blasenhalses
  • Uro-Gynäkologische Eingriffe
  • Lymphknoten